TELEFON
NEWS

Vorbereitungsassistenten für zahnmedizinisches MVZ mit angestellten Zahnärzten

31.01.2018

SG Marburg, Urteil v. 31.01.2018 - S 12 KA 572/17
Sprungrevision zum Bundessozialgericht zugelassen
Leitsatz: Ein Medizinisches Versorgungszentrum mit angestellten Zahnärzten kann mehr als einen Vorbereitungsassistenten ganztags beschäftigten. Es kann pro ganztags beschäftigten Zahnarzt einen Vorbereitungsassistenten ganztags beschäftigten (a. A. SG Düsseldorf, Beschl. v. 16.05.2017 - S 2 KA 76/17 ER - juris, RID 17-03-33). Zur Ausbildung ist nicht nur der zahnmedizinische Leiter befugt.
Die Beteiligten streiten um die Beschäftigung eines Vorbereitungsassistenten im MVZ der kl. GmbH und hierbei insb. um die Frage, ob in einem zahnmedizinischen MVZ mit fünf angestellten Zahnärzten mehr als ein ganztags beschäftigter Vorbereitungsassistent angestellt werden kann. Das SG stellte fest, dass der Bescheid der Beklagten rechtswidrig war.