TELEFON

VERTRAGSPSYCHOTHERAPEUTENRECHT

Zulassungsverfahren

Sie wollen sich als Vertragspsychotherapeut/in niederlassen? Alleine, in einer Gemeinschaft, mit verschiedenen Tätigkeitsorten? Die umfassenden Regelungen der Bedarfsplanung, der Zulassungsverordnung und die formalen Vorgaben der Kassenärztlichen Vereinigungen und Zulassungsgremien geben den Weg hierfür vor. Wir helfen Ihnen die Niederlassung nach Ihren Wünschen umzusetzen.
Wir bereiten die notwendigen Anträge für den Zulassungsausschuss mit Ihnen vor und begleiten Sie beim Verfahren.
Wir beraten Sie auch bei Anträgen auf Zulassungen im Sonderbedarf.

Honorarstreitigkeiten

Regresse, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Honorarberichtigungen, sachlich-rechnerische Richtigstellungen, Plausibilitätsprüfungen… Was verbirgt sich dahinter? Wie verhindern Sie diese und wie kommen Sie möglichst unbeschadet wieder heraus? Wir zeigen es Ihnen.

Anstellung

Sie wollen Ihre Praxis erweitern und eine Psychotherapeutin/ einen Psychotherapeuten anstellen? Oder eine/n Assistentin/en? Was ist der richtige Weg für Ihr Vorhaben und ihre Praxis? Wir rechnen es durch.

Praxisübernahme / -abgabe

Kaufpreis, Patientenakten, Übernahme der Mitarbeiter und des Mietvertrages, Nachbesetzungsverfahren… Wir erstellen gerne den Vertrag für Ihren individuellen Fall und begleiten Sie beim Zulassungsausschuss.

BERUFSRECHT

Werbung

Sie wollen Patienten auf sich aufmerksam machen. Wir beraten Sie gerne über die rechtlichen Möglichkeiten des Marketings.
Ist Werbung erlaubt?
Wieviel Werbung ist erlaubt?
Was und wie darf ich bewerben?

Datenschutz

Sie fragen sich, ob Sie den Datenschutz in Ihrer Praxis einhalten?
Darf ich Patienten mit Namen aufrufen?
Wie regelt man das hohe Patientenaufkommen am Empfang?
Wir beraten Sie gerne.

Kooperationen mit anderen Psychotherapeuten

Welche Kooperationsformen sind möglich?
Gemeinschaftspraxis oder Praxisgemeinschaft? Wo ist der Unterschied? Was ist für Sie besser?
Wir beraten Sie individuell und planen mit Ihnen strategisch in die Zukunft.

GESELLSCHAFTSRECHT

Zulassungsverfahren

...

ARBEITSRECHT

Zulassungsverfahren

...

ARZTHAFTUNGSRECHT


Ein Patient wirft Ihnen vor, einen Behandlungsfehler begangen zu haben? Sie sollen ihn nicht ordnungsgemäß aufgeklärt haben, über die Konsequenzen eines Eingriffs, sei er sich nicht bewusst gewesen? Sie sehen sich erheblichen Schadensersatzforderungen des Patienten, dessen Erben oder der beteiligten Versicherungen ausgesetzt? Wir unterstützen Sie bei der sachgerechten Verteidigung Ihrer Rechte und bei der Abwicklung von Schadensfällen in Absprache mit Ihrer Haftpflichtversicherung. Wir helfen Ihnen außerdem gerne dabei, Risiken im Praxisalltag zu erkennen und zu minimieren. Nicht nur im Rahmen der zivilrechtlichen Auseinandersetzung begleiten wir Sie, wir sind auch in etwaigen straf- oder berufsrechtlichen Verfahren wegen Körperverletzung oder fahrlässier Tötung an Ihrer Seite.